VTD Vakuumtechnik Dresden GmbH
Niedersedlitzer Straße 75
01257 Dresden

Tel:0351 - 2805-0
Fax:0351 - 2805-240
E-Mail:vtd@wir-wollen-keinen-spam-federalmogul.com

Archiv / 2008 / #2


VTD liefert die 40. Großanlage der Typenreihe META 2052 zur Beschichtung von Autoreflektoren an die HELLA KG Hueck & Co.


Unser Unternehmen hat sich in geschichtlich kurzer Zeit bei diesen Großanlagen zum Hauptlieferanten der HELLA KG entwickelt. Die HELLA KG mit ihren weltweiten Tochterunternehmen ist einer der führenden Automobilzulieferer bei der VTD.

Es war im Jahr 1994, als wir von der HELLA KG Hueck & Co. aus Lippstadt den ersten Auftrag zur Lieferung von zwei Großanlagen mit einem Kammerdurchmesser von mehr als 2 Metern zur Vakuummetallisierung von Scheinwerferreflektoren und Rückleuchten aus Kunststoff erhielten.

2002 wurde für diesen Anlagentyp in einer Rekordzeit ein neues effektiveres Chargiersystem entwickelt. Das 'Erste' dieser Art ging zur HELLA-Tochter nach England.

Ende 2002 gab es einen Grund zum Feiern. Die VTD-ler hatten die Verpflichtung zur Termintreue gegenüber dem Auftraggeber eingehalten, obwohl die gesamte Produktion, einschließlich der fast fertigen 26. 'META 2052'-Anlage dem Jahrhundert-Hochwasser zum Opfer fiel.2003 ging der Auftrag für eine weitere Neuentwicklung ein. HELLA brauchte eine Kurztaktanlage mit einer Chargenzeit von unter 4 Minuten. Noch 2008 wird die inzwischen 13. dieser Kurztaktanlagen mit dem Namen 'META ROT 500' unser Werk verlassen.

Eine weitere VTD-Neuentwicklung arbeitet seit 2007 sehr erfolgreich im HELLA-Hauptwerk. Die Großanlage 'META CIRCLE 850'. Eingebunden in eine Taktstraße verlässt aller 36 Sekunden eine Palette beschichteter Reflektoren diese Anlage.

Die 40. Anlage aus der Typenreihe META 2050 wurde mit sehr viel VTD-Stolz auf die Reise nach Australien geschickt.

Am Ende des Jahres 2008 arbeiten insgesamt 67 Metallisierungsanlagen 'Made by Saxony' für HELLA in Deutschland und weltweit.

2008, VTD Vakuumtechnik Dresden GmbH