bookmark
Ihre Merkliste

Medizintechnik

Gerade bei medizinischen Produkten werden höchste Ansprüche an die Werkstoffoberfläche gestellt. Egal ob bei medizinischen Instrumenten, Zahn-Inlays oder Prothesen: es stehen Eigenschaften wie eine geringe Oberflächenrauheit, Verschleiß- und Abriebfestigkeit, hohe Härte und Korrosionsbeständigkeit im Vordergrund. PVD-Hartstoffschichten sind prädestiniert dafür diese Eigenschaften auf der Oberfläche zu verbessern. Die Forderung nach Biokompatibilität wird ebenfalls bei ausgewählten Schichten berücksichtigt.

Eine besondere Rolle können dabei tetraedrisch-gebundenen-amorphe Kohlenstoffschichten, kurz ta-C, einnehmen. Diese Schichten rücken aufgrund Ihrer herausragenden Schichteigenschaften (verschleiß-, reibungs- und korrosionsmindernd) immer mehr in den Fokus, gerade bei medizinischen Bestecken.

OP-Besteck ist prädistiniert für den Einsatz von PVD-Hartstoffschichten

OP-Besteck ist prädestiniert für den Einsatz von PVD-Hartstoffschichten

 

Kategorie:

Es wurden keine Einträge gefunden.