bookmark
Ihre Merkliste

Werkzeuge

Der Einsatz von Werkzeugen stellt höchste Ansprüche an PVD-Beschichtungen. So sind Beschichtungen auf Werzeugen zur Materialbearbeitung in einer modernen Produktion nicht mehr wegzudenken. Klassische Bearbeitungsfelder beschichteter Werkzeuge (HSS & HM) und umfassen u.a.:

  • Kalt-Massiv-Umformung
  • Aluminium- und NE-Metallverarbeitung
  • Stanz-, Schneid- und Zerspanungsprozesse
  • Kunstoffbearbeitung (Polymerverarbeitung)
  • Composit-Material Bearbeitung (CFK, GFK)

Das Hauptziele einer Werkzeugbeschichtung ist die Verbesserung von Einsatzkriterien, welche die Produktivität des Bearbeitungsprozesses bestimmen. Wesentlich dabei ist die Erhöhung der Standzeit sowie die optimierte Werkzeugführung.

Daneben stehen wachsende Forderungen nach der Möglichkeit zur Trockenbearbeitung (Umweltschonung) und der Wunsch zum reduzierten Umfang der Nachbearbeitung am Werkstück.  Die Entwicklung immer neuer Werkstoffe und -kombinationen bedingen eine gesteigerte Maßhaltigkeit, Gratfreiheit sowie Glätte der Bearbeitungsflächen und -kanten. Die Entwicklung neuer PVD-Hartstoffschichten auf geeigneten Werkzeugen ist direkt mit diesen Aufgaben verbunden.  

Die VTD bietet aus Tradition jahrzehntelange Kompetenz im Anlagenbau und Technologieentwicklung, besonders für Werkzeugbeschichtung. Darüber hinaus unterstützen wir mit unserem Know-How, kombiniert mit einem kompetenten, lokalen Partner-Netzwerk, die Vorbereitung und Reinigung Ihrer Werkzeuge.

Beschichtete Schneidwerkzeuge

 

Kategorie:

DREVA 600C

DIE universelle PVD-Hartstoff- beschichtungsanlage. Seit Jahren optimiert und erprobt.
info
close

DREVA 600C

Beschichtungsvolumen: Ø 500 mm x 500 mm
Prozesstemperatur: < 500°C
ARC-Quellen & Stromversorgungen sind VTD geschützte Lösungen
Optional: Magnetrons mit HiPIMS Stromversorgungen
Kompaktes Rahmendesign

Jetzt Anfragen

DREVA 600 LAM

High-End PVD-Beschichtungsanlage f. ta-C Schichten auf Basis DREVA 600
info
close

DREVA 600 LAM

Beschichtungsvolumen: Ø 500 mm x 500 mm
Laser-Arc-Modul (LAM) für ta-C Abscheidung, optional mit Makropartikelfilter
Prozesstemperatur: <180°C
Arc-Quellen für Metallionen-Ätzen und Haftschicht
Option: Planar- oder Rohr-Magnetrons für HiPIMS-Haftschicht

Jetzt Anfragen

DREVA 400

Kleinste kompakte PVD-Anlage der DREVA Baureihe für die Beschichtung kleiner Werkzeuge oder Bauteile
info
close

DREVA 400

Beschichtungsvolumen: Ø 350 mm x 200 mm
ARC-Quellen & Stromversorgungen sind VTD-Komponenten
Option: Planar-Magnetrons auch für HiPIMS
Hohlkathode zur Substratvorbehandlung (Heizen und Ätzen)
Prozesstemperatur: < 500°C
Kompaktes Rahmendesign

Jetzt Anfragen

Inline Anlagen

PVD Inline Systeme: individuelles Design mit Möglichkeit zur Einbindung in die automat. Produktion
info
close

Inline Anlagen

PVD Inline Systeme sind technologisch und technisch flexibel spezifizierbar, ermöglichen kurze Taktzeiten für höchste Produktivität und können in eine voll-automatisierte Produktion integriert werden.

Jetzt Anfragen