VTD Vakuumtechnik Dresden GmbH
Niedersedlitzer Straße 75
01257 Dresden

Tel:0351 - 2805-0
Fax:0351 - 2805-240
E-Mail:vtd@wir-wollen-keinen-spam-federalmogul.com

Beschichtungsservice / Lohnmetallisierung


Unter Vakuum werden Metalle, wie Al, Cu, Au, Ag, NiCr verdampft. Diese setzen sich als Dünnschicht oder Dickschicht (EMV) auf den vorbehandelten (eventuell mit Grundlack/Primer) Bauteilen aus Kunststoff oder anderem Material ab.

Mit Decklack oder einem Polymer (durch Plasmapolymerisation im Vakuum) erfolgt der Schutz der aufgedampften Schicht.

Die Auswahl der entsprechenden Technologie (Dünnschicht bzw. Dickschicht) erfolgt in Abhängigkeit vom Anwendungsfall.

SubstratmaterialienKunststoffe (nahezu alle üblich eingesetzten Kunststoffe), Glas und Keramik, Metalle (evtl. eingeschränkte Haftfestigkeit), Textilien, Kautschuk.
Nicht möglich sind Holz u. a. stark gasende Werkstoffe.
Substratabmessungen1250 mm Länge320 mm/600 mm Breite (Folien, Platten, Glasscheiben)250 mm/200 mm Tiefe (beidseitig)
Voraussetzungensaubere Beschichtungsoberfläche, d. h. kontaminationsfrei (ohne Öl, Fett, Schmutz, Fingerabdrücke und Trennmittel);Grundlackierung zur Oberflächenglättung oder als Haftvermittler
BeschichtungenAl, Cu, Au, Ag, Sn, SiO, MgF2, HMDS, Cr, Edelstahl, NiCr (andere Schichten auf Anfrage)

Eine Auswahl realisierbarer Beschichtungen:

AluminiumbeschichtungReflexionsgrad >= 88 % bei Lambda = 550 mm
meist gute Haftung, besonders auf Kunststoff
gleichmäßige Schichtdickenverteilung
erreichbare Schichtdicken 50 ... 300 nm*
Temperaturbelastung <= 60 °C
Aluminiumbeschichtung + HMDS-Polymerschichtgute Korrosionsbeständigkeit der Al-Schicht
leicht verbesserter mechanischer Verschleißschutz
klimatauglich nach DIN 50017 und 50018
besteht NaOH-Test
Dekorative AluminiumbeschichtungSchichtaufbau besteht aus Grundlack, ca. 50 ...100 nm Aluminium und einer Decklackschicht(Lackierung nicht möglich!)
Ni-Cr-Beschichtunganthrazitfarbene Beschichtung
Schichtdicke max. 300 nm
Elektromagnetische Abschirmschicht (EMV)Beschichtungsmaterial: Aluminium
Schichtdicke 2 ... 3 µm*
Schichtwiderstand 10 ... 50 mOhm
Beschichtungstemperatur <80 °C
Beschichtungsmaterial: Kupfer
Schichtdicke bis 2 µm*
Schichtwiderstand <15 mOhm
Beschichtungstemperatur <110 °C
Gold-Beschichtunghohe Infrarotreflexion (Gold)
Schichtdicke max. 300 nm*
sehr gute Reproduktion der Schichtdicke/-verteilung
Haftungsverbesserung durch Cr-Bekeimung
max. Teilelänge 800 mm
SiO-Beschichtungtransparente Schichtdicke 10 ... 50 nm*
Benetzbarkeit, hydrophil
optische Eigenschaft <= 30 nm farblos, bei etwas verminderter Reflexion der Al-Schicht
besteht Temperaturwechseltest (Al + SiO)
Sonderbeschichtungensind möglich, z. B. Chrom, Edelstahl u. a.

*) alle angegebenen Schichtdicken sind Standardwerte bei einseitiger Beschichtung