Metallisierung

 

Bauteile aus Kunststoff, Glas, Keramik oder auch Metall werden in PVD- Beschichtungsanlagen mit Metallschichten von wenigen Nanometern bis zu einigen Mikrometern Dicke beschichtet, um dekorative oder funktionale Eigenschaften zu erzielen. So können optische Reflektoren, halbtransparente Spiegel, elektrooptische Elemente, beheizbare Oberflächen, Diffusionsbarrieren, elektromagnetische Abschirmungen (EMV-Schichten) oder dekorative Verpackungen realisiert werden.

Dünne Metallschichten können in einem anschließenden SiOx Plasmapolymerisationsprozess oder durch einen Decklack vor Korrosion geschützt werden.

In Verbindung mit einem egalisierenden Grundlack kann die optische Qualität von metallisierten Oberflächen signifikant gesteigert werden. In einigen Anwendungen können PVD/Lack Systeme ökologisch bedenkliche galvanische Schichten ersetzen.

 META 1103

Batchanlage zur Metallisierung von Reflektoren